header niedrig

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

Ich freue mich über ihr Interesse an der Feuerwehr Krauchenwies und unserer Arbeit. Auf den folgenden Seiten möchten wir uns, unsere Aufgaben und unsere hierfür zur Verfügung stehende Technik kurz vorstellen. Auch informieren wir hier über unsere Einsätze.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Gerne dürfen Sie uns auch im richtigen Leben besuchen und unser Team verstärken: info@feuerwehr-krauchenwies.de hier erhalten Sie weitere Informationen.

Es grüßt Sie herzlich
Robin Damast
Kommandant

20 Mai 2021

Unfall mit fünf Verletzten

Unfall mit fünf Verletzten

Auf der Kreisstraße 8239 Rulfingen-Hausen kam ein Pkw von Rulfingen und wollte die L 286 Krauchenwies-Ostrach überqueren. Dabei übersah er ein aus Richtung Krauchenwies kommenden Handwerkerbus. Durch den Aufprall stürzte der Kleinbaus auf die Seite und rutschte ca. 2 Meter einen Hang hinunter. Der Pkw-Fahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Hubschrauber in eine Klinik verbracht. Außerdem gab es zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte. Im Einsatz war der Löschbezirk I (Krauchenwies und Ablach), sowie Personal und Fahrzeuge von den Abteilungen Hausen und Göggingen. Es mussten Betriebsstoffe aufgefangen und der Brandschutz sichergestellt werden. Die Straße war über zwei Stunden gesperrt.

19 Mai 2021

Hauptversammlung mit Briefwahl und Videokonferenz

Hauptversammlung mit Briefwahl und Videokonferenz

Eine Satzungsänderung macht dies möglich. Die Wahlen fanden schon vor der Videokonferenz als Briefwahl statt. Alle Aktiven erhielten per Post die Wahlzettel. Kommandant Robin Damast und sein Stellvertreter Hubert Scheuermann ließen sich wieder aufstellen und wurden mit überwältigender Mehrheit gewählt. Aus dem Führungsduo wurde ein Trio. Immer umfangreichere Aufgaben und mehr Bürokratie machten einen 2. Stellvertreter notwendig. Die Wahl fiel auf Stefan Gmeiner. Nach 20 Jahren trat Schriftführer Herbert Klawitter nicht mehr an. Seine Nachfolgerin heißt jetzt Melanie Seifried.

Nach Lieferverzögerungen konnten endlich die beiden neuen Fahrzeuge dem Fuhrpark der Feuerwehr Krauchenwies zugeführt werden. An den Löschbezirk 1 (Ablach und Krauchenwies) ging ein Mehrzweckfahrzeug, dass als Einsatzleitwagen (ELW) ausgerüstet ist. Das Fahrzeug ist im Gerätehaus Krauchenwies stationiert. Der Löschbezirk 2 (Bittelschieß und Hausen a. A.) erhielt einen Gerätewagen Logistik und Wasserversorgung. Er enthält, wie schon das alte Fahrzeug Geräte für den Löscheinsatz, und hat eine zusätzliche Ladefläche für Rollbehälter. Dieses Fahrzeug hat seinen Standort in Hausen a. A. Eine feierliche Übergabe mit Segnung soll es nach Corona geben. Von 62 Einsätzen konnte Kommandant Robin Damast berichten. Obwohl es gegenüber 2019 über zwanzig Einsäte weniger waren, stiegen die Einsatzstunden von 1137 auf 2094. Hauptgrund war hier eine Einsatzserie beim Bahnhof, die mit dem Großbrand beim Columbus Verlag endete. Die Personalstärke der Gesamtwehr blieb konstant. Die Abgänge konnten durch fünf Neuzugänge aus den Jugendfeuerwehren ausgeglichen werden. Dies betraf Jugendwart Gustavo Wagner. Denn hier ging die Personalstärke um sechs Jugendliche zurück. Trotzdem gelang es den Jugendleitern durch verschiedene Aktionen die Jugendlichen bei der Stange zu halten. Bürgermeister Jochen Spieß bedankte sich für die geleisteten Einsätze, vor allem beim Großbrand. Er lobte den Betrieb an der Teststation. "Das käme bei der Bevölkerung gut an", meinte er. "Haltet durch und zusammen", gab er den teilnehmenden Kameraden mit auf den Weg. Glückwünsche an die Gewählten kamen vom Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzende Friedrich Sauter. Die Rückstände bei den durch Corona ausgefallenen Lehrgänge mache das kommende Jahr nicht einfach. Probleme befürchtet er auch bei der Jugend. Hier rechnet er mit einem Personalrückgang.

<<  1 2 3 [45 6 7 8  >>  

Aus dem Feuerwehralltag

Sammelaktion 3
2021 07 17 Sammelaktion Malteser 001
Hochwasser Juli 21 1
Hochwasser Juli 21 5
Hochwasser Juli 21 6
Hochwasser Juli 21 7
Hochwasser Juli 21 2

Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.