header niedrig

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

Ich freue mich über ihr Interesse an der Feuerwehr Krauchenwies und unserer Arbeit. Auf den folgenden Seiten möchten wir uns, unsere Aufgaben und unsere hierfür zur Verfügung stehende Technik kurz vorstellen. Auch informieren wir hier über unsere Einsätze.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Gerne dürfen Sie uns auch im richtigen Leben besuchen und unser Team verstärken: info@feuerwehr-krauchenwies.de hier erhalten Sie weitere Informationen.

Es grüßt Sie herzlich
Robin Damast
Kommandant

19 Oktober 2016

Täuschungsalarm

Geschrieben in Allgemeines

Einsatzbericht Brandmeldeanlage Tegometall

Am vergangenen Freitag, 14.10.2016 gab die Brandmeldeanlage der Firma Tegometall Alarm. Ein Schlauch einer Lackieranlage war geplatzt. Dadurch trat Pulver aus, das einen Rauchmelder aktivierte. Da der Rauchmelder durch das Pulver und nicht durch Rauch ausgelöst wurde, spricht man von einem sogenannten Täuschungsalarm. Die Abteilung Krauchenwies musste nicht eingreifen.

03 Oktober 2016

Mehrere Einsätze am Wochenende

Mehrere Einsätze am Wochenende

Einsatzbericht Verkehrsunfälle (VU)

Gleich zwei Verkehrsunfälle musste die Feuerwehr Krauchenwies am Freitag, 30.09.16 abarbeiten:

Die Abteilung Krauchenwies wurde zu einem VU bei der Kläranlage gerufen. Dort ist ein PKW auf einen wartenden LKW aufgefahren. Die Feuerwehr musste die auslaufenden Betriebsstoffe von der Straße entfernen.

Dieser Einsatz war noch nicht beendet, da krachte es in Göggingen. Ein PKW, aus der Walder Str. kommend, übersah einen vom Ort kommenden PKW. Auch hier musste die Feuerwehr die auslaufenden Betriebsstoffe von der Straße entfernen. Dies erledigte die Abteilung Göggingen.

Bei beiden Unfällen gab es Verletzte.

Einsatzbericht Brand in Bittelschieß

Zu einem Brand im Freien wurde die Feuerwehr am Sonntag gerufen. Ein Autofahrer meldete gegen Abend ein Feuer im Bereich Gipfele. Die Abteilungen Krauchenwies und Bittelschieß, sowie der Eigentümer löschten das Feuer.

06 September 2016

Brand in Ablach

Geschrieben in Allgemeines

Brand in Ablach

 Zu einem Brand kam es am Sonntag, 21.08.16 in einem Wohnhaus in Ablach an der Staig. Mit einem massiven Aufgebot hatte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle. Mittels Wärmebildkamera konnten die Glutnester in der Dachkonstruktion aufgespürt und bekämpft werden. Der Rauch wurde mit einem Drucklüfter aus dem Haus geblasen. Im Einsatz waren die Abteilungen Ablach, Bittelschieß, Göggingen und Krauchenwies. Ebenso die Drehleiter aus Sigmaringen und die Schnelle Einsatz Gruppe (SEG) aus Mengen und der Rettungsdienst. Verletzt wurde niemand.

<<  18 19 20 21 22 [2324  >>  

Aus dem Feuerwehralltag

2019 07 15 VU Ggg Abzwg Laiz  017a
2019 07 15 VU Ggg Abzwg Laiz  013a
2019 07 14 VU Josten Hausen  001a

Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.